weather-image
15°

Schießsportverein hängt die Scheiben auf

Die Majestäten erhalten die Königsscheiben

Bad Münder. Die Majestäten des Schießsportvereines Bad Münder trafen sich mit 60 Mitgliedern zum Aufhängen der Königsscheiben. Die Schützen trafen sich am Glockensiek in Bad Münder, um die Königsscheiben am Haus der Jugendkönigin Geena-Marie Pipial sowie der Damenkönigin Tatjana Pipial anzubringen.

veröffentlicht am 10.10.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 01:41 Uhr

270_008_6625180_wvh_1010_Bad_Muender_Der_Vorsitzende_bri.jpg

Der Vorsitzende Lothar Jaschinski gratulierte den Gewinnerinnen. Für die Jugendabteilung gratulierte die Damenleiterin Frauke Konopka und für die Damenabteilung gratulierte Ingrid Könecke. Beide überreichten den Königinnen Blumen, während die Teilnehmer den Majestäten ein dreifaches „Gut Schuss“ überbrachten. Uwe Starke, der ebenso wie die Damenkönigin seinen Titel vom Vorjahr verteidigt hatte, hatte zum Aufhängen seiner Königsscheibe in diesem Jahr in die Innenstadt von Bad Münder eingeladen. Auch hier war im Vorfeld alles bestens vorbereitet, sodass nach dem Anbringen der Königsscheibe und den damit verbundenen Glückwünschen, schnell der Einladung des Königshauses entsprochen werden konnte, zu einem geselligen Beisammensein in das Schützenhaus zu kommen. Und am 2. Oktober fand das so genannte Königsessen statt.

Glückwünsche für den Schützenkönig Uwe Starke.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?