weather-image
14°
×

Coppenbrügger Team qualifiziert für DLRG-Wettkampf in Heidenheim

Die Mädels sind topfit

Coppenbrügge. Ein großer Erfolg für Greta Schommer, Lena Teichert, Lynn Jäschke, Lanee Jäschke und Sanja Utenwiehe aus der DLRG-Ortsgruppe Coppenbrügge: Sie haben sich als Mannschaft in der Altersklasse 13/14 für die 42. Deutsche Meisterschaft im Rettungsschwimmen vom 30. Oktober bis 2. November in Heidenheim qualifiziert. Die Rettungsschwimmerinnen hatten sich im Januar bei den Bezirksmeisterschaften des DLRG-Bezirks Weserbergland und im April bei den Landesmeisterschaften als Vize durchgesetzt. Die Rettungsschwimmwettkämpfe der DLRG verbinden Sport und die Hilfeleistung im Wasser. So müssen sie nicht nur schnell schwimmen, sondern auch erschöpfte Schwimmer ziehen, mit Rettungsgeräten umgehen, tauchen sowie die Herz-Lungen-Wiederbelebung beherrschen. Ihre Trainer freuen sich mit ihnen über den Erfolg, berichtet Kristina Mey.

veröffentlicht am 25.09.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 17:19 Uhr

V. li.: Lanee Jäschke, Lena Teichert, Sanja Utenwiehe, Lynn Jäschke und Greta Schommer.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige