weather-image

13 Anbieter auf der Jobbörse vertreten

Die Leiharbeit ist auch in der Krise ein Geschäft

Hameln-Pyrmont (mafi). Wenn Unternehmen in der konjunkturellen Krise Arbeitskräfte abbauen, gehören Zeitarbeiter zu den ersten, die den Betrieb verlassen müssen. Vor diesem Hintergrund findet am Freitag, 13. Februar, in Hameln die dritte „Jobbörse Zeitarbeit“ statt. Doch Sorgenfalten sind bei den Veranstaltern und Teilnehmern nicht zu erkennen. „Zeitarbeit gibt den Leihfirmen die Flexibilität, um Auftragsschwankungen zu bewältigen – gerade auch in Konjunkturkrisen“, sagt Gerhard Durchstecher, Leiter des Job-Centers Hameln-Pyrmont.

veröffentlicht am 10.02.2009 um 20:24 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:01 Uhr

270_008_4060088_wb102_102.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt