weather-image
Bisherige D-Jugend vom TuS Hessisch Oldendorf ist als Staffelsieger hochmotiviert

Die künftige C-Jugend braucht Verstärkung

Hessisch Oldendorf. Die „Kickers HO“, die D-Jugend-Mannschaft des TuS Hessisch Oldendorf, ist Staffelsieger geworden. Die jungen Spieler erlangten einen 3 : 2-Sieg gegen Germania Aerzen/Reher und haben damit im letzten Spiel die Meisterschaft gewonnen. Insgesamt war das für die D-Jugend eine tolle Saison, mit 44 Toren und nur drei Gegentoren. Vor dem letzten Spiel sei die Nervosität allerdings angestiegen, berichtet Jens Krettek. Schließlich sei der Vorsprung vor Reher nur sehr knapp gewesen. Auch der Vorstand vom TuS fieberte mit, der Vorsitzende Uwe Quindt pfiff das Spiel und lud die Mannschaft anschließend zur gemeinsamen Feier ein. Der Vorsitzende des Juniorenausschusses, Werner Jorns, überreichte den Pokal und lobte das Team. Gelobt wurde auch die gute Jugendarbeit von Trainer Christoph Steimer, ein ehemaliger Torwart vom TuS, der die Mannschaft seit fünf Jahren trainiert. Jetzt rückt die Mannschaft in die C-Jugend auf, dabei wird mit elf Spielern gespielt, deshalb sucht der Verein noch 12- bis 13-Jährige, die auch gern Fußspiel spielen wollen, trainiert wird freitags um 16.30 Uhr. Gesucht werden insbesondere Kinder der Jahrgänge 2000 und 2001. Über den TuS Hessisch Oldendorf gab es zuletzt wenig Positives zu berichten, weil die 1. Herrenmannschaft auseinanderfällt und es in den vergangenen drei Jahren mehrfach Wechsel im Vorstand gegeben hatte. Auch in der Jugendarbeit gibt es einige Lücken. Um so mehr sei der TuS nun daran interessiert, die Spielfreude der bisherigen D-Jugend auch in der C-Jugend zu erhalten, um in der Kernstadt weiterhin ein attraktives Sportangebot im Jugendfußball anbieten zu können. Auch der Vorstand sei bemüht, jetzt wieder Kontinuität herzustellen, betont Jens Krettek.

veröffentlicht am 20.06.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 09:21 Uhr

270_008_6410313_wvh_2006_kicker_HO_D_Jugned_Staffelsiege.jpg

V. li.: Aaron Wyrwich, Ole Engers, Juli Tiede, Domenik Wiesner, Dennis Steimer, Luca Willeke (mit Pokal), davor im Tor Maxim Krettek, Finn Vortmeyer, Felix Wermann, Phuong Nguyen. Hinten links: Trainer Christoph Steimer.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt