weather-image
×

Grundschule Bisperode lernt von Vikilu-Gymnasiasten

Die Klima-Checker aus Bisperode

Bisperode. Dass sich bereits die jüngsten Schülerinnen und Schüler mit dem Thema Klimaschutz auseinandersetzen und dabei nicht nur viel lernen, sondern auch Spaß haben, beweist das Projekt „Klima-Checker“. Es ruft Grundschulen dazu auf, im Bereich des Klimawandels aktiv zu werden. Bei der Umsetzung sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

veröffentlicht am 23.06.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 12:21 Uhr

Die Grundschule Bisperode hat sich für eine Unterrichtseinheit zum Thema Klimawandel entschieden. Schülerinnen und Schüler des Viktoria-Luise-Gymnasiums in Hameln unterrichteten einen Vormittag lang und vermittelten kindgerecht, mithilfe von Experimenten, Bildern, Plakaten und kurzen Texten, eine Vorstellung vom Klimawandel. Um den Treibhauseffekt zu demonstrieren, wurden zwei mit Wasser gefüllte Filmdosen erwärmt. Eine der Dosen wurde mit einem Glas abgedeckt. Bei den späteren Messungen der Temperatur wurde deutlich, dass sich die bedeckte Filmdose stärker erwärmt hatte. So konnten die Grundschüler den Treibhauseffekt fühlen und verstehen. Diese Leistung der Grundschule wurde nun mit einer Preisübergabe honoriert. Als Projektpartner übergab e.on Westfalen Weser im Beisein aller Kinder und Lehrer den Klassensprechern der 4a und 4b einen Preis von 300 Euro.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige