weather-image
12°
Stadt-Spiele-Fest am 16. August rings um den Schiffermast

Die Kinder gewinnen – und zwar alle

Bodenwerder. Die Bürgerinitiative „Bodenwerder hat Zukunft“ veranstaltet am Sonntag, 16. August, wieder ihr alljährliches Stadt-Spiel-Fest. Beginn ist um 14 Uhr. Rund um den Schiffermast hat Andreas Achberger von der Bürgerinitiative „Bodenwerder hat Zukunft“ an der Weserpromenade wieder einen großen Spieleparcours aufgebaut. Welche neuen Spiele in diesem Jahr auf die großen und kleinen Meisterschaftsteilnehmer warten, verrät er noch nicht. Es würde den Teams, immer bestehend aus einem Erwachsenen und einem Kind, auch nichts nützen, denn selbst die Wertung der einzelnen Stationen sei ein Spiel, so Achberger. Deshalb wisse keiner, an welcher Station die wertvollen Punkte durch eine gute oder schlechte Leistung zu holen sind. Genau dies ist es, was Achberger bezweckt: Ein Spiel soll ein Spiel sein und keine Leistungsschau. Das Endergebnis spiegelt eher wider, wer der größte Glückspilz ist. Die Erwachsenen sind es auf keinen Fall, sie gehen laut Achberger leer aus, denn nur die Kinder gewinnen – und zwar alle. „Natürlich bekommt nicht jeder Teilnehmer einen Pokal, aber ohne kleinen Gewinn darf kein Kind nach Hause gehen“, unterstreicht der Organisator.

veröffentlicht am 11.08.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:27 Uhr

270_008_7755411_bowe180_1107_4.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Zur Teilnahme berechtigt sind alle, die sich während des Stadt-Spiele-Festes in Bodenwerder aufhalten. Die Organisatoren bitten die Teilnehmer, sich Getränke mitzubringen für den Fall, dass die Sonne vom Himmel brennt. Sollte es am Sonntag regnen, wird das Fest um eine Woche verschoben.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt