weather-image
18°
13-jähriger gestaltet die Homepage der Jugendwehr Müsingen

Die Jugendwehr ist schon drin

Müsingen (mig). Es stimmt also doch: in Sachen Computer haben Jugendliche die Nase vorn. Während die Müsinger Blauröcke noch keinen Internetauftritt anbieten, managt der 13-jährige Patrick Lipka seit einiger Zeit die Seiten der Jugendfeuerwehr.

veröffentlicht am 09.02.2008 um 00:00 Uhr

Der dreizehnjährige Patrick Lipka gestaltet die Homepage der Jug

"Ich bin ganz besonders stolz auf ihn", sagt Jugendwart Oliver Simon, der dem Jugendlichen die Möglichkeit gab, eine eigene Homepage ins Netz zu stellen. Der junge Computercrack ließ sich das nicht zweimal sagen und machte die Seite zu einer attraktiven Visitenkarte für Müsingen Feuerwehr-Nachwuchs. Mit einem Mix aus Infos, vielen Fotos (von Wettkämpfen, aber auch anderen Veranstaltungen) und kleinen Steckbriefen ist die Domain sowohl Kontaktbörse, als auch Umschlagsplatz für Nachrichten. "Der Computer ist sein Hobby, es macht ihm viel Spaß", sagt Simon über seinen Schützling. Inzwischen hat der Gymnasiast schon ein neues Betätigungsfeld entdeckt: das Video-Portal "You-Tube".Dort kann man selbstgedrehte Filmchen einstellen und sie für interessierte Besucher freigeben. Das Video der Müsinger läuft mit 600 Zugriffen schon erfolgreich.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare