weather-image
×

Schützen in Pötzen suchen Nachwuchs für eine neue Jugendabteilung

Die Jugendabteilung ist erwachsen geworden

Pötzen. Seit dem 20. Oktober 1965 amtiert Horst Krinke ununterbrochen als Vorsitzender des Schützenvereins Pötzen und er wird diese Aufgabe auch weiterhin gern tun. Bei den turnusmäßig anstehenden Vorstandswahlen wurde ihm einstimmig erneut das Vertrauen ausgesprochen.

veröffentlicht am 28.02.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 18:21 Uhr

Angesichts der vierjährigen Wahlperiode steuert er auf das 50. Jubiläum als Vorsitzender zu. Neue stellvertretende Vorsitzende wurde mit Ruth Müller die amtierende Vereinskönigin. Wiedergewählt wurden Kassierer Karl Schulte nebst Vertreter Uwe Staufenbiel, Schriftführer Heinz Beißner, vertreten von Joachim „Aki“ Becker sowie Damenleiterin Ruth Bültemeier mit ihrer Stellvertreterin Gisela Schiller. Schießsportleiter Horst Petrausch bekommt mit Edmund Müller zwar einen neuen, doch schon in früheren Zeiten bewährten Stellvertreter an die Seite. Einen herben Wermutstropfen gab es trotz des reibungslosen Verlaufs der Vorstandswahlen auch, denn eine Jugendleitung wurde nicht gewählt, weil die vor einigen Jahren noch tatkräftige Jugendabteilung nun erwachsen geworden und leider kein Nachwuchs vorhanden ist. Horst Krinke wünscht sich sehr, dass die laufende Werbung Erfolg zeigt und die Jugendarbeit wieder- belebt werden kann.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt