weather-image
Turniersieg für Kreisliga-Spitzenreiter vor der JSG Sülbeck/Nienstädt/Liekwegen

Die JSG Kathrinhagen/Rehren A.O.überrascht die "großen" Favoriten

Jugendfußball (peb). Mit einer faustdickenÜberraschung endete das erste Sparkassen-Hallenmasters-Qualifikations-Turnier der A-Junioren in der Kreissporthalle in Helpsen. Der große Favorit JSG Rinteln/Engern scheiterte im Halbfinale und schied aus dem Masters-Wettbewerb aus. Den Sprung in die Masters-Endrunde schafften die JSG Kathrinhagen/Rehren A.O. und die JSG Sülbeck/Nienstädt/Liekwegen.

veröffentlicht am 08.01.2008 um 00:00 Uhr

Rene Herzog (r.) schied mit der JSG Rinteln/Engernüberraschend i

Acht Mannschaften kämpften zunächst in zwei Gruppen um den Einzug in die Sparkassen-Masters-Endrunde der A-Junioren, die im Rahmen der Masters-Endrunde der Herren am 26. und 27. Januar in Obernkirchen ausgetragen wird. Trotz einer 2:4-Niederlage gegen den VfR Evesen holte sich die JSG Rinteln/Engern den Sieg in der Gruppe A vor der JSG Kathrinhagen/Rehren A.O., SV Obernkirchen und dem VfR Evesen. In der Gruppe B setzte sich die JSG Exten/Krankenhagen vor der JSG Sülbeck/Nienstädt/Liekwegen, JSG Hespe/Hevesen und dem SV Todenmann durch. Der Bezirksoberligist JSG Rinteln/Engern strauchelte durch eine 0:3-Niederlage im ersten Halbfinale gegen die JSG Sülbeck/Nienstädt/Liekwegen. Es blieb nur der dritte Platz nach einem 9:1-Sieg im Finale der Verlierer gegen die JSG Exten/Krankenhagen. Das zweite Halbfinale gewann die JSG Kathrinhagen/Rehren A.O. mit 4:1 gegen die JSG Exten/Krankenhagen. Im Spiel um Platz sieben besiegte der SV Obernkirchen den SV Todenmann mit 2:0 nach Neunmeterschießen und das Spiel um Platz fünf endete mit einem 3:1-Erfolg des VfR Evesen gegen die JSG Hespe/Hevesen. Das Finale wurde zu einer klaren Angelegenheit für den Kreisliga-Tabellenführer JSG Kathrinhagen/Rehren A.O. Das Team von "Trainerfuchs" Helmut Wirausky ließ dem Bezirksligisten JSG Sülbeck/Nienstädt/Liekwegen keine Chance und siegte deutlich mit 5:0. Die Gruppen-Ergebnisse: Gruppe A: JSG Rinteln/Engern - VfR Evesen 2:4, SV Obernkirchen - JSG Kathrinhagen/Rehren A.O. 1:3, JSG Kathrinhagen/Rehren A.O. - JSG Rinteln/Engern 0:4, VfR Evesen - SV Obernkirchen 1:2, SV Obernkirchen - JSG Rinteln/Engern 0:5, JSG Kathrinhagen/Rehren A.O. - VfR Evesen 1:0. Tabelle: 1. JSG Rinteln/Engern 11:4/6, 2. JSG Kathrinhagen/Rehren A.O. 4:5/6, 3. VfR Evesen 5:5/3, 4. SV Obernkirchen 3:9/3. Gruppe B: JSG Sülbeck/Nienstädt/Liekwegen - JSG Exten/Krankenhagen 0:3, SV Todenmann - JSG /Hespe/Hevesen 0:2, JSG Hespe/Hevesen - JSG Sülbeck/Nienstädt/Liekwegen 2:2, JSG Exten/Krankenhagen - SV Todenmann 3:0, SV Todenmann - JSG Sülbeck/Nienstädt/Liekwegen 1:8, JSG Hespe/Hevesen - JSG Exten/Krankenhagen 0:3. Tabelle: 1. JSG Exten/Krankenhagen 9:0/9, 2. JSG Sülbeck/Nienstädt/Liekwegen 10:4/4, 3. JSG Hespe/Hevesen 4:5/4, 4. SV Todenmann 1:13/0.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt