weather-image
15°

Die "gute Henne" begleitet bis zur Penne

Rodenberg (bab). Eine "Bilanz, die sich sehen lassen kann", hat der Förderverein des Kindergartens Grover Straße in den 20 Jahren seines Bestehens erreicht.

veröffentlicht am 25.06.2008 um 00:00 Uhr

0000491110.jpg

Das fasste dessen Vorsitzender Helmut Schaare bei der Feier zum 20. Geburtstag zusammen. Investitionen in Höhe von 65 000 Euro sind im Laufe der Jahre in den Kindergarten geflossen. Generationen von Kindergartenkindern kennen das Symbol: eine Henne und ihr Küken. Es ist das Logo des Fördervereins und prangt inzwischen an so vielen Spielgeräten und Einrichtungsgegenständen des Kindergartens, dass es in der 32 Jahre alten Einrichtung zum "Leistungssymbol" geworden sei, wie Schaare es bei dem Empfang 20 Jahre nach Gründung bezeichnete. Für die Kinder hieße das: "Von der Windel bis zur Penne begleitet mich die gute Henne", reimte er. Mit den Worten "Wasser marsch", gab Schaare dann die neue Wasser-Matsch-Anlage "Neptun" frei, mit der die Kinder nun hemmungslos den Sandkasten in ein Schlammgebiet verwandeln können. Foto: bab



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt