weather-image
33°

Nach 12 Jahren an der Kommandospitze gibt Horst Henkel seinen Posten auf / Tobias Jannack ist neuer Chef der Osterwalder Feuerwehr

Die Gründung der Kinderfeuerwehr war ein wichtiger Schritt

Osterwald (top). Ohne Zwischenfälle vollzogen sich die Wahlen zum Ortsbrandmeister und dessen neuem Stellvertreter. Nach nunmehr zwölf Jahren an der Spitze der Ortswehr gab Horst Henkel sein Amt an seinen Nachfolger Tobias Jannack ab, dem bislang die stellvertretende Leitung oblag. An Jannacks Stelle rückt Dennis Wessel. Bei der Besetzung der weiteren Posten schlugen die 52 Anwesenden Wiederwahl der bisherigen Amtsinhaber vor. Somit wird das Kommando von Norbert Langer als Kassenwart, Tanja Budner als dessen Stellvertreterin, Lothar Raigrotzki als Schriftführer und Horst Henkel als Vertreter sowie Detlev Büsch als Gerätewart und Bernd Hartmann als Stellvertreter komplettiert. Letztmalig ging Horst Henkel in seinem Jahresbericht auf die Leistungen der Ortswehr ein. Drei Hilfeleistungen und zwei Übungen absolvierten die 23 aktiven Kameraden und Kameradinnen. An 1687 Dienststunden wurde die Sicherheit der Bürger gewährleistet, gab es Fortbildungen und wurden Aufgaben zum Wohle der Gemeinschaft übernommen.

veröffentlicht am 18.02.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 23:21 Uhr

Das neu formierte Kommando mit Ortsbrandmeister Tobias Jannack (

Neben der Winterwanderung, dem Laternenumzug des Kindergartens und dem Weihnachtsbaumaufstellen, stand die Teilnahme an verschiedenen Festumzügen und Wettbewerben auf dem Programm. Als besonderes Ereignis benannte der scheidende Ortsbrandmeister die Gründung der Osterwalder Kinderfeuerwehr. Jugendwart Jan-Hendrik Stucki berichtete über die Ereignisse der sechs Nachwuchsbrandschützer, darunter die Teilnahme am Kreissternmarsch und diversen Wettkämpfen. Wegen seiner Leistungen und der Teilnahme an den vorgeschriebenen Lehrgängen beförderte Horst Henkel den Kameraden Bernd Hartmann zum Feuerwehrmann. Aufgrund ihrer langjährigen Zugehörigkeit zur Feuerwehr wurden folgende Mitglieder geehrt: Elisabeth Schmitz und Dieter Höfer für 25 Jahre, Friedrich Kramer, Horst Renziehausen, Udo Kreft und Jürgen Mühlenhoff für 40 Jahre, sowie Friedrich Flörke und Heinz Brand für 50 Jahre Zugehörigkeit zur Wehr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?