weather-image
13°
„Tor zur Innenstadt“: Vielfalt, Service, Shopping

Die große Tour durchs Tor

Tür und Tor steht den Kunden von Hamelner Unternehmen offen. In diesem Fall ist es das „Tor zur Altstadt“. Dazu gehören unter anderem Neuetor-, Thietor-, Bau-, Ritter- und Emmernstraße sowie auch der Thiewall. Und in der Tat findet sich hier in verschiedensten Geschäften und Büros eine große Fülle an Dienstleistungen, Handwerk und Handel. Unser Streifzug zeigt’s.

veröffentlicht am 17.08.2018 um 12:17 Uhr

Kopfsache: Veronika Sterenbergs Service in ihrem Haar-Studio M & M orientiert sich immer an den Wünschen ihrer Kunden. Fotos: ey

Beginnen wir diese Shoppingtour am Thiewall, wo sich der Stefi Fang Hair & Beauty Salon befindet. „Wir sind Ihr neuer Friseur in Hameln“ – mit diesen Worten werben Friseurmeisterin Wang Fang und ihr Team und freuen sich über großes Interesse. Denn stylish geht es hier zu, topmoderne Haarschnitte und -kreationen gehören zum täglichen Handwerk. Zudem gibt‘s eine Kinderspielecke, was Eltern zu schätzen wissen. Neue Frisurentrends setzt auch Veronika Sterenberg vom Haar-Studio M & M an der Neuetorstraße. Einfach mal reinschauen und etwas Neues wagen? Gerne doch. Etwas Neues ist immer gut, das wissen auch Volker Stieler und sein Team. Die Stieler GmbH ist mehr als ein Fachgeschäft, es ist nach all den erfolgreichen Jahren eine Instanz für Gartenbesitzer und Tierhalter. Volker Stieler weiß immer Rat, ob nun in Sachen Vogelfütterung, Düngung oder Pflanzmaßnahmen, und gibt sein Wissen peu à peu weiter an Enkel Marcel Queren, der nunmehr ins Geschäft miteingestiegen ist. Kaum 100 Meter entfernt kann man sich weiteres Wissen auch anlesen, und zwar nicht nur in Sachen Gärtnern, sondern auch in puncto Poesie und Co.: Im Antiquariat Wilder (Thietorstraße 28) betreiben Gabriele und Joachim Wilder ihr Geschäft, kaufen an und verkaufen. „Bücherwürmer“ finden hier so manches Schätzchen.

Da stehen wir nun an der Ecke Neuetorstraße / Thietorstraße. Wohin? Erst einmal geradeaus über den Zebrastreifen und gleich links hinein ins Fachgeschäft Lederwaren Böttcher & Strumpf-Pommer. Schickes für drunter und drüber sozusagen – hier gibt’s noch versierte Beratung zu Topprodukten. Eine Stadt, die solche Fachgeschäfte beherbergt, kann sich wahrhaft glücklich schätzen.

Jetzt hinüber zur Emmernstraße, die ohne Zweifel zu den attraktivsten Shoppingmeilen der Stadt gehört. Traditionen verbinden sich mit Visionen, althergebrachte Tugenden wie Fleiß und Freundlichkeit wissen die hier ansässigen Geschäftsleute mit den Anforderungen des 21. Jahrhunderts aufs Beste zu verbinden. Die Buchhandlung von Blum verbindet Lese- auch gleich mit Kaffeegenuss, der sich übrigens gleich gegenüber bei der Bäckerei Metzger noch erweitern lässt. Frische Brötchen, Kuchen, Leckeres für Zuhause oder gleich vor Ort – hier schmeckt’s allen! Bilgin Onur ist als Inhaber des Gardinen, Zubehör und Textilvertrieb-Vertriebs verlässlicher Partner, wenn’s um textile Ideen für ein schönes Zuhause geht. Und für schickes Aussehen von Kopf bis Fuß sowie zahlreiche Accessoires für ein schönes Zuhause sorgen Antje Willberg und Lars Ennulat in ihren Fachgeschäft Stage by WE. Mode, Wohndesign und Lifestyle erleben Kunden hier mit dem Credo „Shoppen, wohlfühlen und Spaß haben“ im liebevoll eingerichteten Concept Store.

Ehrensache: Marcel Queren und sein Großvater Volker Stieler. Zusammen mit ihrem Team machen sie die Stieler GmbH zu einem ganz besonderen Fachgeschäft.
  • Ehrensache: Marcel Queren und sein Großvater Volker Stieler. Zusammen mit ihrem Team machen sie die Stieler GmbH zu einem ganz besonderen Fachgeschäft.
Feine Sachen I: Ob Unterwäsche, Socken oder Lederwaren – bei Lederwaren Böttcher & Strumpf-Pommer finden Frauen und Männer feine Waren zu fairen Preisen.
  • Feine Sachen I: Ob Unterwäsche, Socken oder Lederwaren – bei Lederwaren Böttcher & Strumpf-Pommer finden Frauen und Männer feine Waren zu fairen Preisen.
Feine Sachen II: Das Fachgeschäft Stage by WE verbindet Mode, Wohndesign und Lifestyle in einem sehr ansprechenden Ambiente an der Emmernstraße.
  • Feine Sachen II: Das Fachgeschäft Stage by WE verbindet Mode, Wohndesign und Lifestyle in einem sehr ansprechenden Ambiente an der Emmernstraße.

Der Rundgang durch das Tor zur Innenstadt führt schließlich noch zu Volker Wedekind und seinem Fachgeschäft Mittmann Raumgestaltung an der Baustraße. Der Raumausstattermeister macht Wohnwünsche wahr. Unsere „Tour durchs Tor“ endet diesmal bei der Association Aide Aux Orphelins e.V., die sich zum Ziel gesetzt hat, Kindern in Niger zu helfen. Dafür sammelt der Verein spenden. An der Thietorstraße 3-5 gibt es dazu mehr Informationen. ey



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare