weather-image
17°

Schulen und Betriebe: Krankenstand nicht mehr ungewöhnlich hoch

Die Grippewelle ist durch - jetzt folgen Husten und Halsschmerzen

Rinteln (wm). Nein, mit Mundschutz Geschäfte betreten oder gar zur Arbeit gehen, muss man derzeit in Rinteln nicht, wie eine Kollegin befüchtet hatte - die Grippe, die klassische von Grippeviren verursachte Influenza, ist in der Weserstadt wieder am abklingen. Zurzeit, schilderte Dr. Bernd Pietzka, füllen eher Patienten mit hartnäckigem Husten und Halsschmerzen - eben der jahreszeitlich bedingten Infektion der oberen Atemwege - die Wartezimmer.

veröffentlicht am 13.03.2007 um 00:00 Uhr

Es gibt eine große Anzahl von Medikamenten, die bei Erkältungen


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt