weather-image
14°
Großes Treffen in Eschershausen mit Händlern und Herstellern

Die Gartenbahn zieht die Blicke der Besucher auf sich

Eschershausen (fhm). Zum achten Mal war Eschershausen Veranstaltungsort für das Gartenbahntreffen Süd-Niedersachsen.

veröffentlicht am 02.08.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 07:21 Uhr

Absoluter Mittelpunkt des Treffens ist die Gartenbahnanlage.
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Michael Timpert und seine Mitstreiter der „Lehmann Gartenbahn Freunde Ith“ präsentierten auf der 1000 Quadratmeter großen Anlage am Stadtpark ihre Bahnanlage. Und Besucher aus ganz Deutschland fanden an diesem Wochenende den Weg in den Landkreis Holzminden.

Absoluter Mittelpunkt war die Gartenbahnanlage, die nicht nur Eisenbahnfreunde und Modellbauer anlockte, sondern viele Besucher aus allen Altersgruppen. Die Anlage, für die in den vergangenen Jahren 100 Tonnen Stein und Erde bewegt wurden, ist eine echte Attraktion.

Die Züge, die vom großen Bahnhof aus starten, müssen dabei Höhenunterschiede von vier Metern überwinden. Zu sehen waren in diesen Jahr am Samstag und Sonntag so weltbekannte Züge wie der Glacier Express und der Pullmann Klassik Express. Dazu fuhren viele historische und aktuelle Zuggarnituren über die Anlage.

Die Strecken sind mit viel Liebe zum Detail aufgebaut worden und werden jedes Jahr ständig erweitert. Die Besucher beobachteten die Gartenbahnfreunde dabei, wie sie die Züge fahren ließen und dabei auch mit Widrigkeiten zu kämpfen hatten. Wenn ein heruntergefallener Ast die Strecke blockierte, wurde schnell reagiert, so dass der Zugverkehr ohne Pause weiterlief. Neben den Gartenbahnfreunden Ith waren auch viele Händler und Hersteller aus dem Eisenbahnbereich vor Ort. Dazu informierten der Deutsche Eisenbahnverein und die Harzer Schmalspurbahnen die Besucher über ihre Angebote. Auch Vertreter von Fachzeitschriften für Garten-Modellbahnen waren in Eschershausen und standen den Besuchern Rede und Antwort.

Die Stars der Veranstaltung waren die Gartenbahnfreunde Ith, die mit ihrer Veranstaltung allen Besuchern viel Freude bereiteten. Und es war schön zu sehen, dass so mancher Vater mit seinem Sohn die Schau besuchte und dabei der Senior genau die gleiche Begeisterung entwickelte wie der Junior.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare