weather-image
14°
Abschlussfeier der ESS-Fachoberschule

„Die feiern sich selbst“

Hameln. Es müssen Schuljahre gewesen sein, die überwiegend vom Spaß am Lernen geprägt waren, denn die Abschlussfeier der Fachoberschule der Elisabeth-Selbert-Schule für die 69 Schüler im Alten Hallenbad verlief unglaublich fröhlich. „Die feiern sich hier einfach selbst“, kommentierte Schulleiterin Gisela Grimme das immer wieder von lautem Gelächter und viel Beifall begleitete Geschehen auf der Bühne.

veröffentlicht am 16.07.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:10 Uhr

270_008_7742674_DSC_1271.jpg

Autor:

Wolfhard F. TRuchseß

Aber es gab auch ernste Momente: So zum Beispiel als Laura Falcevic sich zur Verantwortung bekannte, die es jetzt zu tragen gelte. „Denn ab heute beginnt unser Leben, heute werden wir erwachsen, ab heute tragen wir Verantwortung. Nicht mehr nur für unsere Noten, sondern für unsere Zukunft, für alle Möglichkeiten, die das Leben zu bieten hat.“ Mit ihrem Abschluss, der Fachhochschulreife, steht ihnen jetzt fast alles offen – der Beginn einer Berufsausbildung ebenso wie fast jedes Studienfach bis auf Jura und Medizin.

Die besten Absolventen der Fachoberschule der ESS mit ihren leitenden Lehrern (l.) Christian Tarneden und Christiane Kaune. wft



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare