weather-image
22°

Spannende Tennisspiele der Spielgemeinschaft Benstorf-Elze in der Bezirksliga / Freude über gespendete Trainingsanzüge

Die einen steigen auf, die anderen können sich nicht halten

Benstorf/Elze (gök). Mehr Licht als Schatten gab es dieses Jahr beim Herren-Tennis des TC Benstorf/TC Elze. Die erste Mannschaft der Spielgemeinschaft aus zwei Landkreisen demonstrierte in der Bezirksliga eindrucksvoll ihre Spielstärke in den sechs Partien gegen TK Jahn Sarstedt II, TC Innerste Heinde, MTV E Borsum, TV Eintracht Algermissen, Turnerbund Lengede und TV Rot-Weiss Bad Salzdetfurth. Mit der Match-Bilanz von 31:5 und 12:0 Punkten stieg die Mannschaft schließlich ungeschlagen und sogar ohne Punktverlust in die Verbandsklasse auf.

veröffentlicht am 04.10.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 06:21 Uhr

270_008_5854677_wvh0410_Herren_Tennis_TC_Benstorf_8660.jpg

Viel Pech hatte dagegen die zweite Herren-40-Mannschaft des TC Benstorf/TC Elze. Dreimal verlor die Mannschaft in der Bezirksliga äußerst knapp mit 2:4 und stieg mit der besseren Matchbilanz ab in die Bezirksklasse. Zu der Mannschaft vom TSV Bemerode Hannover II fehlte nur ein Punkt zum Klassenerhalt.

Dankbar sind die Tennisspieler der Carsten Friede Industrievertretung und der Massagepraxis Sven Köhne für die gespendeten Trainingsanzüge. Zum Kader der beiden Mannschaften gehörten Karsten Schiller, Frank Dörrie, Stefan Kenn, Lars Dörrie, Carsten Friede, Carsten Schwetje, Ulrich Freimann, Uwe Möhle, Sven Köhne, Andreas Reich, Jens Bitter, Torsten Warm, Frank Sürig, Peter Lange, Volker Schulz und Fritz Ewler.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?