weather-image
27°
Kunterbuntes Kinderfest profitiert vom Wolkenloch / Alle zehn Meter lockt eine neue Attraktion

"Die Daumen gedrückt - und Glück gehabt"

Bückeburg (bus). Das zweite Bückeburger Kinderfest hat am Sonntag gewaltig von einem sich unvermittelt über der ehemaligen Residenzstadt auftuenden Schönwetterabschnitt profitiert. Zu Beginn des kunterbunten Vergnügens, als heftiger Regen in die Innenstadt prasselte, ließ die leer gefegte Szenerie eher ein Trauerspiel erwarten. Zehn Minuten nachdem sich die dunklen Wolken verzogen hatten strahlten Veranstalter und Besucher wie bei einer gut gemachten Komödie mit der Sonne um die Wette.

veröffentlicht am 16.06.2008 um 00:00 Uhr

"Ballon-Elly"

Vor allen Dingen die jungen Besucher bekamen jede Menge Kurzweil geboten. Beinahe alle zehn Meter gab es vom Marktplatz bis hinauf in die für den Durchgangsverkehr gesperrte Lange Straße etwas Neues zu entdecken. Das unter der Regie der Kaufleutevereinigung "Handel aktiv" in Szene gesetzte Fest ließ kaum einen Wunsch offen. "So was könnte ich gerne jeden Tag gebrauchen", meinte ein Zweieinhalbkäsehoch am Bastelstand des Hubschraubermuseums. Zum Gelingen trugen zahlreiche Vereine und Gemeinschaften bei. Obendrein hatten die Innenstadthändler, die gleichzeitig einen verkaufsoffenen Sonntag veranstalteten, vielerlei kindgerechte Aktionen vorbereitet. Die Zustimmung reichte quer durch die Gästeschar - von der sechs Monate jungen Paula bis zu Seniorenbeiratschef Dieter Leimbach. "Das ist eines der schönsten Feste seit langer Zeit", gab Leimbach zu verstehen. Mit strahlenden Gesichtern quittierten auch Saskia Engelke und Joachim Scheffler die Frage nach ihrem Befinden. "Daumen gedrückt - und Glück gehabt", sagte das für die Organisation zuständige Duo. Lediglich über die Frage, wer von beiden die Sonne nach Bückeburg geholt hatte, konnten sie keine Einigung erzielen. Dass Petrus das Kinderpartyvolk gegen 17 Uhr unter Donnergrollen mit einer Portion Hagelüberraschte, tat dem Erfolg keinen Abbruch.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare