weather-image
22°
×

Die Corona-Zahlen für Hameln-Pyrmont vom Sonntag

Am Sonntag sind seit Pandemiebeginn im Landkreis Hameln-Pyrmont 2537 Fälle einer Corona-Infektion bestätigt. Damit ist die Zahl im Vergleich zum Samstag um 14 gestiegen. Als infiziert gelten aktuell 167 Menschen (-19 zum Vortag). Die Zahl der als genesen geltenden Menschen liegt bei 2310 (+33 zum Vortag). 226 (+24 zum Vortag) Menschen befinden sich in angeordneter häuslicher Quarantäne. Verstorben sind 60 Personen (+/-0 zum Vortag). Die 167 infizierten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. 36 (+2 zum Vortag) Menschen werden stationär behandelt. Laut dem DIVI Intensivregister sind von den 68 verfügbaren Intensivbetten im Landkreis Hameln-Pyrmont aktuell 49 belegt. Die Anzahl der COVID-19 Fälle in intensivmedizinischer Behandlung beträgt dabei 4 (-2 zum Vortag), wovon 2 (+/-0 zum Vortag) beatmet werden müssen. Die Inzidenzzahl, also die durchschnittliche Zahl der Fälle je 100 000 Einwohner in den letzten 7 Tagen, liegt im Landkreis Hameln-Pyrmont laut dem Niedersächsischen Landesgesundheitsamt am Sonntag bei 93,6 (Stand: 07. Februar, 12 Uhr, die Zahl wird täglich aktualisiert). Am Samstag lag die 7-Tages-Inzidenz bei 94,9.

veröffentlicht am 07.02.2021 um 17:56 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige