weather-image
×

Hohe Teilnehmerzahl bei Wettkämpfen / Erfolgreiches Jahr für die Hundebesitzer und ihre Vierbeiner bei Prüfungen

Die 342 Mitglieder im Polizeihundverein ziehen an einem Strang

Hameln. Vorsitzender Günter Glatz hatte die Mitglieder vom Polizeihundverein zur Jahreshauptversammlung in das Ferdinand-Walter-Sportheim der Ballsportgemeinschaft Wesertal eingeladen.

veröffentlicht am 14.02.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 19:41 Uhr

Der Vorsitzende bedankt sich bei den anwesenden Mitgliedern für ihre ehrenamtlichen Einsätze und Leistungen im letzten Jahr, ganz besonders für den Arbeitseinsatz bei der Renovierung des Vereinsheimdachs. Hier zeigt es sich, wie wichtig es ist, dass im Verein alle an einem Strang ziehen, sei es bei sportlichen Veranstaltungen, im Übungsbetrieb oder bei der Öffentlichkeitsarbeit.

Auch sportlich konnten die einzelnen Sparten des PHV Hameln auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Die Basisgruppe, in der vor allem der Gehorsam und die Unterordnung trainiert werden, ist die am stärksten frequentierte Trainingseinheit. Die Sparte der Turnierhundsportler stellt auf Turnieren meist die zahlenmäßig größte Mannschaft, was sie zum fleißigsten und mit erfolgreichstem Team im Kreis macht. Auch das Team der VPG (Vielseitigkeitsprüfung der Gebrauchshunde, früher Schutzdienst) zeigte 2012 eine breite Brust. So war der PHV Hameln bei der Landesverbandssiegerprüfung im Oktober der am stärksten vertretene Verein. Diese Mannschaftsstärke der Sparten liegt nicht nur an den hervorragenden Trainingsbedingungen und der guten Stimmung unter den Sportlern. Sie spiegelt auch die Größe des Vereins wider, der im Landesverband mit einer Anzahl von

342 die meisten Mitglieder hat. Thomas Glatz, Ausbildungswart im VPG, konnte über eine erfolgreiche Teilnahme auf Kreis- und Landesebene berichten. Die Qualifizierung zur Bundessiegerprüfung in diesem Jahr erreichte Marion Stone. Geehrt wurde zudem Michael Mogalle, er hatte mit 276 Punkten die beste Vereinsprüfung erreicht.

Gabriela Beiße berichtete als Ausbildungswartin im Turnierhundsport von der erfolgreichen Teilnahme an Turnieren auf Kreis- und Landesebene. Von der Landessiegerprüfung kamen fünf Hundesportler als Landesmeister zurück. An die jeweils Jahresbesten wurden zum Abschluss noch Pokale verliehen, an Frank Klose über 5000m und 2000m Geländelauf, an das Team des Jahres Eva Strohdeicher mit ihrem Hund Polly und der Jugendpokal ging an Laura Fiedler.

Außerdem geehrt wurden Mitglieder des Vereins für ihre zehnjährige Zugehörigkeit: Marion Stone, Angelika Dieckmann-Smith, Anabel Smith, Manuela Dorn, Barbara Glatz-Finke, Nicola Schiffling, Anne-Rose Kruse, Estelle Pook, Annette Buzsing, Anke Biswanger, Christine Lampen, Vera Birtner, Kerstin und Ulrich Schmidt, Carmen und Frank Klose, Monika und Dietmar Hopp, Ursula und Fritz J. Krüger und Detlef Budde. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Iris Mettner gedankt. Die Verdienstnadel erhielt Yvonne Genger und zum Ehrenmitglied ernannt wurde Resi Heine.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt