weather-image
12°
Margot und Fritz Klünder haben vor 60 Jahren geheiratet

Diamantene Hochzeit in Lauenstein

Lauenstein. Heute, am 4. April 2013, hat das Ehepaar Margot und Fritz Klünder aus Lauenstein seinen 60. Hochzeitstag. Damals feierten sie eine Doppelhochzeit im Haus der Eltern und auch vor zehn Jahren feierte die Familie noch gemeinsam goldene Hochzeit mit dem Bruder des Bräutigams, Hans, und seiner Frau Lotte geb. Schmalz.

veröffentlicht am 04.04.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 14:21 Uhr

270_008_6298928_wvh_0404_Kuender_Hochzeitsfoto2a.jpg

Kennengelernt haben sich Margot Stetzkowski und Fritz Klünder als Patienten im Kreiskrankenhaus in Hameln, als sie 20 und er 23 Jahre alt war. Er hat das Schneiderhandwerk in Lauenstein erlernt und auch bei Wini gearbeitet.

Ihr gemeinsames Hobby, jungen Menschen die Liebe zur Natur näher zu bringen hat sich das Ehepaar im Jahr 1960 zum Beruf gemacht. Nicht nur die eigenen Kinder waren fasziniert von Versteinerungen, die Fritz Klünder so gern sammelt. Das Eheppar leitete als Herbergseltern zuerst das Naturfreundehaus Schneegrund in Rhodental und ab 1970 das Naturfreundehaus Lauenstein bis 1992. In beiden Häusern waren sie immer für ihre großen und kleinen Gäste da und kümmerten sich liebevoll um alle Wünsche, wenn es sein musste, bis tief in die Nacht. Und nebenbei bilden sie den ruhenden Pol der Familie, denn die diamantene Hochzeit feiern sie natürlich mit ihren beiden Kindern, den vier Enkelkindern und den beiden Urenkeln. Richtig gefeiert wird am Samstag, den 6. April, natürlich im Naturfreundehaus.

Am 4. April 1953 heirateten Margot und Fritz Klünder.

270_008_6298927_wvh_0404_Kluender_60c.jpg
  • Ein Herz für Kinder und Jugendliche haben Margot und Fritz Klünder. Als Herbergseltern vom Naturfreundehaus Schneegrund und Lauenstein sind sie vielen Hamelner Kindern und Jugendlichen begegnet.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt