weather-image
16°

Experiment missglückt / Bröer und Flach im Zweier mit Blitzstart

Deutschland-Achter nur Fünfter

Rudern (peb). Das Experiment ist nicht geglückt: Der stark umgebaute Deutschland-Achter kam beim Weltcup in Poznan nicht über einen fünften Platz hinaus. "Wenn man experimentiert, kann es sein, dass man schlecht aussieht", bilanzierte Bundestrainer Dieter Grahn.

veröffentlicht am 19.06.2006 um 00:00 Uhr

Die Achter-Spezialisten Matthias Flach (vorne) und Jan-Martin Br


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?