weather-image
10°
Oliver Wenzel geht in Bückeburg an den Start / 623 Schwimmsportler aus 33 Vereinen gemeldet

Deutscher Meister beim Bergbad-Pokal-Schwimmfest

Schwimmen (jp). Mit dem 28. Internationalen Bergbad-Pokal-Schwimmfest kündigt sich einmal mehr eines der größten schwimmsportlichen Ereignisse Norddeutschlands an. Am Sonnabend, 16. Juni, und Sonntag, 17. Juni, werden auf Einladung der Schwimmabteilung des VfL Bückeburg 632 Schwimmsportler aus 33 Vereinen im Bergbad um Platzierungen, Punkte und Pokale ringen. Das Schwimmfest kann damit eine deutliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr mit 587 Schwimmern aus 25 Vereinen verzeichnen.

veröffentlicht am 14.06.2007 um 00:00 Uhr

623 Schwimmsportler aus 33 Vereinen starten beim 28. Internation

Kopfstärkstes Team wird einmal mehr mit knapp 100 Schwimmern die Schwimmgemeinschaft Neukölln sein, die seit 1997 ununterbrochen den Pokal der Stadt Bückeburg errungen haben. Mit Filipe Hackstein Barboza wird erstmals ein Brasilianer beim Bergbad-Pokal an den Start gehen. Der 16-Jährige aus dem Land der Zuckerhüte und des Zauberfußballs ist zurzeit als Austauschschüler in Berlin und trainiert mit der SG Neukölln, tritt aber im Bergbad für seinen Heimatverein Fluminense Football Club an. Und mit Oliver Wenzel, ebenfalls SG Neukölln, können die Bückeburger in diesem Jahr einen echten Spitzenschwimmer im Bergbad begrüßen. Der 1,99 Meter messende 24-jährige Schwimmstar, der von Norbert Warnatzsch trainiert wird, ist Deutscher Meister über 100 Meter Lagen und schwamm über 50 Meter Schmetterling einen deutschen Altersklassenrekord. Bei Deutschen und Europäischen Meisterschaften holte er zudem zahlreiche Silber- und Bronzemedaillen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt