weather-image
23°

Rock, Schlager, Chanson – alles Lieder aus der Heimat

Deutsche Musiker sorgen für heißen Herbst

Hannover. Schlager, Rock, Pop: Die deutsche Musikszene sorgt in diesem Jahr in der Landeshauptstadt für einen heißen Herbst. Allen voran die Gruppe Silly. Der „Ostrock“ ist zurück – und wie!

veröffentlicht am 23.10.2010 um 03:49 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:16 Uhr

270_008_4385064_frei121_2310_Aufmacher2_Stanfour.jpg
Jens Meyer

Autor

Jens Meyer Leiter Redaktion PR- und Sonderthemen zur Autorenseite

„In mir drin ist alles rot, das Gegenteil von tot, mein Herz…“ So singt Anna Loos als neue Frontfrau der Band, die bereits zu DDR-Zeiten Kult war und es jetzt erst recht wieder ist. Nach 14 Jahren erschien in diesem Sommer das neue Album mit dem Titel „Alles Rot“. Der harte Kern der Fans war sogleich begeistert, doch erst in den vergangenen Wochen ist auch anderen Musikfans in Deutschland klar geworden, dass hier eine Klasse-Scheibe veröffentlicht wurde von einer Band, die nicht nostalgisch klingt und deren Handschrift trotz allem unverkennbar ist. Poetische Zeilen, verquickt mit frischen Melodien. Und Anna Loos, sonst eigentlich mehr als Schauspielerin tätig, singt hinreißend. Ihr stimmliches Repertoire kommt aber nicht von ungefähr. Schon in den Achtzigern sang sie. Ihre erste Band in der damaligen DDR hieß „Leck mich am Arsch“…

Der Herbst wird also richtig heiß. Maffay kommt mit sattem Orchestersound, hingegen schweben die Wise Guys natürlich wieder ganz ohne Instrumente a-capella einher. Schauspieler Ulrich Tukur glänzt mit Liedern einer Nacht, und Klaus Hoffmann singt vom süßen Leben. Rock, Pop, Schlager, Chanson – so vielfältig war die deutsche Musikszene selten zuvor. Auf nach Hannover!

10 Bilder


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?