weather-image
-3°

Deutsche haben weniger Lust auf Camping

Wiesbaden (dpa). Deutsche Campingplätze werden leerer. Im vergangenen Jahr ist die Zahl der Übernachtungen um drei Prozent auf 24,4 Millionen gesunken. Das ergab eine Auswertung des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden. 2009 hatten die Übernachtungen noch um neun Prozent zugelegt, 2008 um 4,9 Prozent. Für den Rückgang ist die schwindende Campinglust der Deutschen verantwortlich. Gäste aus dem Inland übernachteten um vier Prozent weniger auf Campingplätzen.

veröffentlicht am 27.01.2011 um 15:48 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt