weather-image

Künstler Horst Wollenberg berichtet von seiner Flucht aus der DDR

Deutsche Geschichte hautnah

Hameln. Den Schülerinnen und Schülern des Viktoria-Luise-Gymnasiums wurde eine große Ehre zuteil, hatte doch der Künstler Horst Wollenberg nicht nur ihre Schule ausgewählt, um sein in der Schule ausgestelltes Kunstwerk zu präsentieren, sondern er hatte sich auch bereiterklärt, als Flüchtling der DDR zu ihnen zu sprechen.

veröffentlicht am 11.12.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 17:16 Uhr

270_008_7609659_wvh_1112_Schulleiter_Starke_und_P1070484.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt