weather-image
26°
×

Detmold: Frau von mehreren Männern bedrängt

Während sie auf ein Taxi wartete, ist eine 49-jährige Frau in einer Bushaltestelle an der Lageschen Straße in Detmold von drei Männern bedrängt worden. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Vorfall in der Nacht zu Freitag um kurz nach Mitternacht. Die drei Männer hätten die Frau angesprochen und zwei von ihnen haben sie angefasst. Als sie sich dagegen wehrte, ließen sie von ihr ab, beleidigten sie und gingen in Richtung der Detmolder Innenstadt davon. Alle drei sind nach Zeugenaussagen etwa 20 bis 30 Jahre alt. Einer ist etwa 1,80 Meter groß, hat schwarze Haare und trug zur Tatzeit eine schwarze Jacke und rote Sportschuhe. Ein zweiter Mann hat ebenfalls schwarzes Haar, das er oben länger trägt, ein sogenannter "Sidecut". Der dritte Mann kann nicht beschrieben werden. Hinweise zu dem Vorfall oder auf die Identität der Männer nimmt die Kripo in Bad Salzuflen unter der Rufnummer 05222/98180 entgegen.

veröffentlicht am 08.05.2020 um 15:50 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige