weather-image
Frank Suchland legt mit "Die Schaumburger Spürnasen und ihr erster Fall" sein erstes "Edutainment"-Hörspiel vor

Des Rätsels Lösung liegt in Schaumburg verborgen

Bückeburg (rc). Claudia, Berni und Torbjörn leben in Schaumburg und sind seit langem dicke Freunde. In den Sommerferien fällt ihnen ein geheimnisvolles Rätsel in die Hände. Die Lösung liegt in der Vergangenheit ihrer Heimat verborgen. Eine Radtour durch den Landkreis könnte dabei Licht in das Dunkel bringen. Schon bald werden die Kinder in spannende Abenteuer verwickelt ...

veröffentlicht am 18.11.2006 um 00:00 Uhr

Claudia, Berni und Torbjörn sind die drei Spürnasen aus Frank Su

Das ist der Inhalt von Frank Suchlands erstem "Edutainment"-Hörspiel "Die Schaumburger Spürnasen und ihr erster Fall", das er in diesem Tagen erfolgreich abgeschlossen hat und das jetzt gerade im Presswerk vielfach vervielfältig wird. Ende November - und damit passend zum Weihnachtsgeschäft - ist die CD im Handel erhältlich. Die CD ist die erste Hörspielproduktion aus dem Hause ContraPunkt. Das spannende und lehrreiche Kinderhörspiel stammt aus der Feder von Sven Torben Schmidt. Es spielt im Landkreis Schaumburg und führt die jugendlichen Hörer durch die Region. Oder wie Frank Suchland fragt: "Kennen Sie eigentlich den malerischen Landkreis Schaumburg im westlichen Knick von Niedersachsen? Nein? Na, dann haben Sie absofort die einzigartige Gelegenheit, viel Wissenswertes über die Region und seine Geschichte zu erfahren." Denn die drei Schaumburger Spürnasen Claudia, Berni und Törbjörn machen sich auf, um ein Geheimnis zu lüften - "durchaus angelehnt an erfolgreiche Vorbilder wie TKKG", wie der erfolgreiche Hörbuchautor Suchland zugibt - und erfahren auf diese Weise viel Wissenwertes über Schaumburg. Viele der stimmungsvollen Geräuschaufnahmen wurden an den authentischen Orten der Handlung im Sommer dieses Jahres aufgenommen. Und auch die Sprecher sind größtenteils waschechte Schaumburger. Angefangen bei den mitwirkenden jungen Sprecherinnen und Sprechern wie Inken Weber, Magnus Malzahn und Robin Bohnenberg, die übrigens mit dem Hörspiel ihr Debut geben. Die charmanten Illustrationen stammen aus der Feder von Kristina Malzahn: Alle Beteiligten haben ihren Teil dazu beigetragen, die kleine Geschichte um mysteriöse historische Rätsel und eine etwas ungewöhnliche Fahrradtour quer durch den Landkreis lebendig werden zu lassen. Musik ist natürlich auch wieder auf der CD. Die Schaumburger Sparkasse und Kulturstiftung Schaumburg förderten das Projekt. Buch und Idee: Torben Schmidt. Sprecher: Inken Weber, Magnus Malzahn, Robin Bohnenberg, Oliver Hartmann, Torben Schmidt, Herma Dreyer, Frank Suchland. Sprachaufnahmen, Szenenmischung, Musik: Oliver Hartmann und Frank Suchland. Dialogregie: Frank Suchland. Geräusche und Tonschnitt: Oliver Hartmann. Gesamtmischung und Mastering: Kai Schwerdtfeger. Illustrationen: Kristina Malzahn. Grafische Gestaltung: Oliver Hartmann. Bezugsquelle: ContraPunkt, Bückeburg; Best-Nr. CP061101; Preis: 7,90 Euro.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare