weather-image
25°
Im Schloss Bad Pyrmont gibt es viele besondere Schätze zu entdecken

Der Zar wartet auf Ihren Besuch

Bad Pyrmont. Die Romy Schneider-Ausstellung ist beendet, die interessante und vielseitige Sammlung von brummigen Teddybären aus einer Privatsammlung aus Radebeul bei Dresden wartet auf die Ausstellungseröffnung am 2. Dezember, um sich in Szene zu setzen. Bis dahin bleibt Besuchern des Museums im Schloss Bad Pyrmont trotzdem genügend Gelegenheit, besondere Schätze zu entdecken. Die bemerkenswerte Gemäldesammlung des Museums in den Räumen der Beletage ist nämlich mindestens einen Besuch wert.

veröffentlicht am 23.10.2009 um 10:48 Uhr

Besonderes Bild in der Beletage des Schlosses Bad Pyrmont: Zar P

Kostbare Porträts wie die von Zar Peter dem Großen und seiner Ehefrau Katharina I. sind ebenso zu bewundern wie das Porträt eines englischen Regenten und dem Selbstbildnis von Johann Heinrich Tischbein d. Älteren. Im Salon der Fürstin haben zauberhafte Landschaftsbilder des 19. Jahrhunderts sowie Stillleben Platz gefunden. Es gibt viele Schätze in der Beletage des Schlosses zu entdecken.

Öffnungszeiten des Museums: dienstags bis sonntags jeweils 10 bis 17 Uhr (montags geschlossen)

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare