weather-image
×

Alfred Hoffmann tritt aus Altersgründen zurück / Aktive Chormitglieder sollten den Übungsstunden nicht fern bleiben

Der Vorstand vom MGV Osterwald verjüngt sich mit Günter Helms

Osterwald (gök). Zum letzten Mal eröffnete Alfred Hoffmann als Vorsitzender des Männergesangvereins Osterwald die Jahreshauptversammlung. Wie er intern bereits seit längerem angekündigt hatte, will er sich zu- gunsten seiner Gesundheit aus dem Vorstandsleben zurückziehen und nur noch als aktiver Sänger zur Verfügung stehen. Schnell ließ sich Günter Helms überzeugen, den Vorstandsposten zu übernehmen. Damit setzt er die Familientradition fort, denn auch sein Vater war schon Vorsitzender des 130 Jahre alten Vereins.

veröffentlicht am 13.01.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 08:41 Uhr

Schwieriger gestaltete sich die Wahl des zweiten Vorsitzenden. Nach einigen Diskussionen ließ sich Karl Deiters überzeugen, noch eine Wahlperiode dranzuhängen. Schatzmeister Gerhard Hartmann wurde wieder erster Beisitzer und Jugendleiter Manfred „Charly“ Wendt wurde wiedergewählt. Siegfried Sander löst Klaus Bansemer als Schriftführer ab, der aufgrund gesundheitlicher Schwierigkeiten nur noch als zweiter Schriftführer zur Verfügung steht. Willi Dannenbaum, Helmut Brakemeier, Fritz Lehnhoff, Uwe Janssen, Dieter Berg und Dietmar Rudolph wurden als Vertreter- beziehungsweise Kassenprüfer- und Verwaltungsposten wiedergewählt.

2009 war von zahlreichen Jubiläen und Festveranstaltungen geprägt, bei denen der Vorstand jeweils Besuche abstattete oder Ständchen brachte. Höhepunkt war aber der eigene 130-jährige Geburtstag, der mit einem Kirchenkonzert und kleinem Festakt gefeiert wurde.

Nicht immer zufrieden mit den gebrachten Leistungen war Chorleiter Wolfgang Garbe. „Qualitativ war das vergangene Jahr eher durchwachsen. Wir hatten starke Probleme bei den Übungsabenden, da manchmal Stimmen überhaupt nicht besetzt waren. Daher sollten sich alle aktiven Mitglieder darauf besinnen, bei den Übungen zu erscheinen, um den Chor zu retten“, so Garbe.

2010 werden die 66 Vereinsmitglieder auch wieder gut zu tun haben. 425 Jahre wird Osterwald alt und entsprechend viel ist zu tun. Vorgesehen ist mindestens ein eigenes Konzert und ein Konzert aller Osterwalder Chöre. Der Ortsrat hat als Veranstalter aber bereits jetzt schon darum gebeten, sich für mehrere Veranstaltungen noch bereitzuhalten, um sie musikalisch zu untermalen.

Geplant ist auch wieder die Unterstützung des Gottesdienstes zu Heiligabend.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt