weather-image
10°
×

VdK-Ortsgruppe im Sozialverband Niedersachsen-Bremen

Der Vorstand agiert kommissarisch

Hameln. Dank der neuen Homepage des Hamelner Ortsverbandes des VdK Niedersachsen-Bremen können nun aktuelle Veranstaltungshinweise, Fotos und Berichte der Ortsgruppe auch digital abgerufen werden. „Wir planen außerdem, informative Videos des Landesverbandes hineinzustellen“, sagte der Vorsitzende der Hamelner Ortsgruppe im Sozialverband, Wolfgang Höppel. Außerdem habe es sich der Vorstand zur Aufgabe gemacht, für die Aktivitäten im geselligen Bereich in Zukunft barrierefreie Ziele für die Mitglieder anzubieten.

veröffentlicht am 23.04.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:47 Uhr

Höppel hatte im letzten Frühjahr das Vorstandsamt nach dem vorzeitigen Rücktritt von Michael Heinke kommissarisch bis 2016 angetreten. Er zog nun ein erstes Fazit. „Trotz der Turbulenzen zu Beginn des letzten Jahres können wir auf eine positive Bilanz zurückblicken.“ Nach dem Rücktritt Heinkes konnte sein Stellvertreter, Helmut Fecho, das Amt aus gesundheitlichen Gründen auch nur kurz bekleiden. Auf Vorstandsbeschluss hat Udo Heiermann den Posten des zweiten Vorsitzenden von Helmut Fecho seit dem 24. Juli 2014 ebenfalls kommissarisch bis 2016 übernommen. Die Mitgliederentwicklung im VdK war im vergangenen Jahr steigend. Seit Dezember 2013 sind 96 neue Mitglieder dazugekommen. Der aktuelle Mitgliederstand beträgt 604 Mitglieder. Die Geschäftsstelle ist weiterhin in der Hermannstraße.

Im Mai plant der Ortsverband eine Fahrt zum NDR Funkhaus, im Juni ein gemeinsames Kaffeetrinken in Bad Münder, im August ein Grillfest und im Dezember findet die traditionelle Weihnachtsfeier für alle Mitglieder statt. Urkunden und Ehrennadeln für zehn Jahre Vereinstreue lagen für Sandra, Pauline, Fabian und Ingo Abs, Thomas Fenske und Stephan Siegmann bereit. git



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt