weather-image
17°

Heimspiel gegen Schlusslicht Hannover 96 / Viele Spielerinnen grippegeschwächt

Der VfL Bückeburg peilt vier Punkte an

Frauenfußball (pm). Der VfL Bückeburg steckt in der Bezirksoberliga in einem Dilemma. Im Gegensatz zur vergangenen Saison steht Trainer Ulf Netzeband zwar ein ausreichend breiter Kader zur Verfügung, viele der Spielerinnen sind aber noch jung und unerfahren und stoßen in der Spielklasse an ihre Grenzen. "Uns fehlen noch weitere Führungsspielerinnen", resümierte der Coach nach der 1:3- Niederlage in Hildesheim am vergangenen Wochenende.

veröffentlicht am 21.09.2007 um 00:00 Uhr

Der VfL mit Monique Stahlhut (l.) will den Sturz in den Tabellen


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt