weather-image
14°
Endspiel um den Klassenerhalt / Beide Trainer mit der Wunschformation

"Der Verlierer ist weg vom Fenster!" MTV Rehren A.R. gegen FC Hevesen

Kreisliga (seb). Am letzten Spieltag in der Fußball-Kreisliga sind fast alle Entscheidungen bereits gefallen. Der SV Obernkirchen steht als Meister und Aufsteiger in die Bezirksliga fest. Der TuS Rehren A.O. spielt in der Aufstiegsrelegation. Mögliche Gegner sind aus der Bezirksliga Staffel 2 DJK Langenhagen, OSV Hannover oder STK Eilvese. Aus der Kreisliga Hannover-Land Staffel 3 der SV Gehrden oder SV Arnum. Der Aufsteiger SV Victoria Lauenau muss nach nur einem Jahr wieder in die 1. Kreisklasse zurück. Um den zweiten Absteiger gibt es ein echtes Endspiel zwischen dem MTV Rehren A.R. und dem FC Hevesen.

veröffentlicht am 01.06.2007 um 00:00 Uhr

Der FC Hevesen braucht ein Remis zum Klassenerhalt. Foto: ph

Zur Ausgangslage: Beide Mannschaften sind punktgleich. Der FC Hevesen hat aber das bessere Torverhältnis, so dass der Truppe von Spielertrainer Marco Blana ein Unentschieden genügt. Der MTV Rehren A.R. freut sich auf die Partie. Trainer Walter Söchting hofft, dass sich seine Mannschaft für die gute Rückrunde belohnt und den Klassenerhalt eintütet: "Wir standen vor der Rückrunde schon als Absteiger fest, haben uns aber durch harte Arbeit ein Endspiel erkämpft. Wir müssen diszipliniert auftreten, die Räume eng machen, dann gelingt uns über die Fitness der Sieg." Der MTV hat in der Rückrunde auf eigenem Platz noch kein Spiel verloren. Söchting hat alle Mann an Bord und wird auch in der neuen Spielzeit die Geschicke beim MTV leiten. "Mir macht es hier sehr viel Spaß. Die Rahmenbedingungen sind gut, die Mannschaft zieht mit. Beim Klassenerhalt kommen auch einige Neuzugänge", verrät Söchting. Der FC Hevesen kletterte mit einem 4:0-Erfolg am letzten Spieltagüber den SV Victoria Lauenau auf einen Nichtabstiegsplatz und hat nun wieder große Hoffnungen, die verkorkste Saison doch noch mit einem "blauen Auge" zu beenden. Die junge Mannschaft stellt sich auf ein kampfbetontes Match ein, mit einer hitzigen Atmosphäre. "Alle Spieler wissen, worum es geht.Der Verlierer ist weg vom Fenster", erklärt Spielertrainer Marco Blana, der aus dem Vollen schöpfen kann. Zur Taktik hüllt sich Blana in Schweigen. Egal mit welchem Ausgang. Marco Blana bleibt auch in der nächsten Saison Spielertrainer beim FC Hevesen. Dies bestätigte Rolf Sassenberg auf Nachfrage. Über Zu- und Abgänge gibt es noch nichts zu vermelden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare