weather-image
12°

Der Trick mit der Dose geht in die Hose

Minden (thm). Die Mütze mit Sehschlitzen über den Kopf, die Automatiktür mit 'ner Getränkedose blockiert, rein in die Tanke, Beute machen, weg! Für den 33-Jährigen sieht am Sonntag alles so einfach aus.

veröffentlicht am 11.04.2006 um 00:00 Uhr

Erst läuft in der Tankstelle an der Königstraße auch alles ganz nach Plan. Auf seine mehrfach nachdrücklich erhobene Forderung rückt der Kassierer die ersehnten Scheine raus (laut Polizeibericht ein "geringer Betrag"). Egal. Raus! Raus? Da steht jemand im Weg. Ein Augenzeuge hat denÜberfall von draußen beobachtet, hat gesehen, dass der Täter unbewaffnet ist. Jetzt steht der da, blockiert nicht nur den Fluchtweg, den besagte Dose doch hätte freihalten sollen. Steht nicht nur da, sondern stürzt sich Sekundenbruchteile später auf den Ganoven, nimmt ihn in den Schwitzkasten. Noch ein Unerschrockener springt sichernd herbei. Dann klicken Handschellen. Schnelles Geld? Aus der Traum. Vielleicht war's doch ein Bier zu viel, so kurz vor der Tat? Vielleicht war's die eine Tat zu viel, gerade vier Tage nach dem Knast ...

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare