weather-image
15°

Reitvereinsvorstand schließt Finanzierungslücke mit Solaranlagen-Investor

Der Strom vom Dach der Reithalle könnte hundert Haushalte versorgen

Rinteln (wm). Weil sich bei den Sanierungsarbeiten für die Reithalle am Steinanger "eine Finanzierungslücke aufgetan hat", wie Reitvereinsvorsitzender Jörg Bressem schilderte, hatte der Vorstand im Internet an der "Dachbörse" das Reithallendach für eine Solaranlage angeboten und einen Investor gefunden: Georg Albinger aus Offenbach am Main. Albinger ist von Haus aus Jurist und rückte persönlich mit Radlader und einem Montageteam in Rinteln an, um auf die 800 Quadratmeter Dachfläche 496 Solarmodule zu packen - es ist damit eine der größten Fotovoltaikanlagen in Rinteln.

veröffentlicht am 20.09.2008 um 00:00 Uhr

Jörg Bressem und Georg Albinger: Die besten Geschäfte sind die,


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?