weather-image
°
×

Intensiver Workshop im Naturfreundehaus Lauenstein / Konzerte am 15. und 19. Dezember

Der Singkreis hat einiges vor

Bisperode. Angesichts der vielen bevorstehenden Termine beschloss der Singkreis Bisperode unter der Leitung des Chorleiters Harald Schmidtke, sich in einem Intensivworkshop auf die anstehenden Auftritte vorzubereiten. Dazu quartierten sich 20 Frauen und der Chorleiter für ein Wochenende im Naturfreundehaus in Lauenstein ein. Rundum gut versorgt von der dortigen Leitung und der Küche war es dem Chor möglich, in einem Seminarraum mit Blick in das wunderschöne Außengelände, sein umfangreiches Repertoire aufzufrischen und zu perfektionieren.

veröffentlicht am 05.12.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 20:41 Uhr

Eine erste Kostprobe ihres Lernerfolges zeigen die Sängerinnen am 15. Dezember in der Peter-und-Paul-Kirche in Bis-perode um 15 Uhr in einem stimmungsvollen Adventsnachmittag, der zum Zuhören und Mitsingen und im Anschluss zu Kaffee und Keksen einladen soll. Weiter geht es am 19. Dezember mit dem „Lebendigen Adventskalender“, der nun schon im 3. Jahr in Bisperode stattfindet. Dazu lädt der Singkreis um 19 Uhr ins Gemeindehaus ein.

Am 5. Januar findet das Auftrittsprogramm in einem Dreikönigskonzert ebenfalls um 15 Uhr in der Bisperoder Kirche seinen Höhepunkt. Alle Veranstaltungen sind kostenlos zu besuchen, berichtet Barbara Schulte.

Der Singkreis Bisperode hat im Naturfreundehaus Lauenstein ein intensives Probewochenende verbracht.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige