weather-image
13°
Nach den Erfolgen in Algesdorf und Leveste kommt jetzt Pattensen

Der SC Rinteln wird immer stabiler

Bezirksliga (jö). Die Leistungen des SC Rinteln werden immer stabiler. Obwohl Ralf Fehrmann zur Stärkung der Reserve eine Reihe von Spielern nach unten abkommandiert hat, ist seine Mannschaft auf Erfolgskurs.

veröffentlicht am 27.04.2007 um 00:00 Uhr

Ein Tor gegen Algesdorf, zwei Treffer gegen Leveste: KamuranÖzka

Zumindest gegen die Mannschaften aus der Abstiegszone setzte sich Rinteln in den letzten beiden Spielen problemlos durch. Das 3:1 vom Dienstag in Leveste half auch Fehrmanns Ex-Club Stadthagen und Erzrivale Exten weiter. Der SC Rinteln steht am Sonntag gegen den TSV Pattensen vor einer ungleich schwereren Aufgabe. Der Tabellenvierte gehört zu den spielstarken Mannschaften der Bezirksliga. Stephen Kroll im Mittelfeld und Stephan Betram im Angriff sind die entscheidenden Spieler. Auch Bastian Gramann und der lange Timo Mertesacker treffen häufiger. Pattensen spielt mit und ergreift gerne die Initiative. "Das wird uns auch entgegen kommen", glaubt Ralf Fehrmann, "wir werden wieder mehr Raum für unser Spiel haben."



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt