weather-image
21°

Feuerwehrleute wählen einstimmig Nils Adrian / Problem: Er wohnt in Liekwegen, nicht in Gelldorf

Der richtige Mann - aber am falschen Ort

Gelldorf (sig). Es gibt schon seltsame Dinge zwischen Himmel und Erde. Da tritt ein bewährter Ortsbrandmeister Ende März von seinem Amt zurück, weil er beruflich viel in ganz Deutschland unterwegs ist und mit 59 Jahren ohnehin bald die Altersgrenze erreicht hat. Der 29-jährige Nils Adrian wird von den Feuerwehrleuten einstimmig zu seinem Nachfolger gewählt, aber es ist dennoch nicht sicher, ob er dieses Amt antreten kann. Der Hinderungsgrund: Er hat seinen Wohnsitz in Liekwegen, das zu Nienstädt gehört, und nicht in Gelldorf.

veröffentlicht am 06.02.2007 um 00:00 Uhr

Nils Adrian


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?