weather-image
24°
Seniorenresidenz unter neuer Leitung / Sommerfest am 19. August

Der neue Chef vom Schäferhof

Rehren (la). Vor etwa einem Jahr ist die MediCare-Seniorenresidenz "Schäferhof" in Rehren eröffnet worden. Barbara Schäfer-Bruns, die auch die Senioreneinrichtung in Bückeburg leitet, wurde zunächst mit der Heimleitung beauftragt. Inzwischen ist die idyllisch gelegene Seniorenresidenz zu 50 Prozent ausgelastet. "Um die Qualität noch zu steigern, haben wir jetzt für die Seniorenresidenz Schäferhof einen eigenen Heimleiter eingestellt", erklärt MediCare-Geschäftsführer Helmut Müller. Barbara Schäfer-Bruns kann sich nun wieder ganz ihrer Arbeit in Bückeburg widmen.

veröffentlicht am 20.02.2009 um 16:06 Uhr

Reinhold Pflug ist der neue Heimleiter der MediCare Seniorenresi

Reinhold Pflug ist der Neue in der Senioreneinrichtung in Rehren. Der 58-Jährige kommt aus Hannover, ist examinierter Krankenpfleger mit einer Fachfortbildung für Anästhesie und Intensivmedizin, hat sich danach zum Wohnbereichsleiter, Pflegedienstleiter und Mentor ausbilden lassen und schließlich ein Studium für Pflegemanagement absolviert. Als Heimleiter hat er bereits eine 15-jährige Erfahrung. "Frau Schäfer-Bruns hat gute Kontakte zum Senioren- und Behindertenbeirat, zu Kindergärten und Vereinen geknüpft. Dieses Netzwerk möchte ich stabilisieren und ausbauen", so Pflug. Wichtig sei ihm dabei auch die ehrenamtliche Mitarbeit von Auetalern. "Besuche, gemeinsame Spaziergänge, Feste oder der bereits beliebte Spielenachmittag tragen dazu bei, dass unsere Bewohner Kontakte nach außen haben und das ist mir besonders wichtig", erklärt Pflug. Daher weist er auch noch einmal besonders darauf hin, dass die gemütliche Caféteria mit Terrasse des "Schäferhofes" täglich von 15 bis 17 Uhr für die Öffentlichkeit geöffnet ist. Derzeit wohnen knapp 60 Senioren im "Schäferhof". Sie werden von 26 Mitarbeitern aus den Bereichen Pflege, Küche und Reinigung versorgt und betreut. "Wir sind sehr zuversichtlich, dass die Einrichtung bis 2008 voll ausgelastet ist. Derzeit kommen etwa zehn neue Bewohner pro Monat hinzu", sagt Müller. Mit der steigenden Bewohnerzahl steige auch die Zahl der Mitarbeiter. Zurzeit werden daher noch examinierte und nicht examinierte Pflegemitarbeiter gesucht. Bei einem großen Sommerfest soll am Sonntag, 19. August, von 11 bis 17 Uhr, das einjährige Bestehen der MediCare-Seniorenresidenz "Schäferhof" gefeiert werden. Das Haus ist dann für Angehörige, Nachbarn und Gäste geöffnet. Für die jungen Besucher wird eine Hüpfburg aufgebaut und Kinderschminken angeboten. Für die Erwachsenen gibt es Kaffee und Kuchen aus der eigenen Küche, sowie Gegrilltes und kühle Getränke. Eine Tanzgruppe und der Kindergarten werden auftreten. Ein besonderer Höhepunkt soll eine Tombola sein. Dazu sucht die Senioreneinrichtung noch Sponsoren, die sie mit einer Sach- oder Geldspende unterstützen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare