weather-image
16°
×

Als jüdischer Anwalt und SPD-Mitglied von den Nazis verfolgt

Der Hamelner Max Frank: Ein frühes Opfer der NS-Diktatur

Max Frank, geboren 1870, war Sozialdemokrat und einer der profiliertesten Strafverteidiger im Deutschen Reich und in der Weimarer Republik. Er stammte aus einer bürgerlichen jüdischen Familie in Hameln. Sein Elternhaus in der Bäckerstraße 22 gehört noch heute zu den prägenden Gebäuden in der Innenstadt. Am 10. Mai ...

veröffentlicht am 11.05.2019 um 07:30 Uhr
aktualisiert am 08.01.2021 um 15:17 Uhr

Avatar2

Autor

Reporter
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige