weather-image

Der Gewinner- Kürbis wiegt satte 33,5 Kilo

Bückeburg (jp). Satte 33,5 Kilogramm wog der Gewinner-Kürbis der Familie di Noto. Da mussten sich Pfadfinderin Sandra Bertelsmann und Handel-Aktiv-Vorstand Christian Engelke beim Kürbisfest in der Bückeburger Innenstadt schon richtig ins Zeug legen, um dieses wahre Schwergewicht unter den Kürbis-Kandidaten auf die Waage vor dem Bücki-Brunnen zu wuchten.

veröffentlicht am 25.09.2007 um 00:00 Uhr

Klaus Everding (Handel Aktiv), Sandra Bertelsmann (Pfadfinder) u

Platz zwei beim Wettbewerb "Deutschland sucht den Super-Kürbis" ging mit 31,5 Kilogramm an Lukas und Marlene Meier. Der drittschwerste Kürbis, 28 Kilogramm, gehörte den VCP Pfadfindern, gestiftet von Familie Brandt aus Scheie. Die erfolgreichen Kürbisgärtner erhalten Essensgutscheine im "Le Bistro". Nach der Siegerehrung konnte ein reichlich erschöpfter Handel-Aktiv-Vorstand nur noch einmal ein begeistertes Fazit über das dritte Bückeburger Kürbis-Fest ziehen, welches erstmals als "Kürbis- und Bio-Fest" gefeiert wurde und bei strahlendem Sonnenschein Tausende von Besuchern in die Innenstadt zog: "Einfach spitze gelaufen", so Christian Engelke, "eine tolle Bereicherung für Bückeburg". Ausdrücklich bedankte er sich bei allen beteiligten Ausstellern, Händlern, Firmen und Helfern, die zu diesem Gelingen beigetragen hätten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt