weather-image
14°

Liederabend am 12. April in der Schlosskapelle

Der Frühling erwacht

Bevern. Mit einem Liederabend will der Freundeskreis Schloss Bevern am Sonntag, 12. April, im Weserrenaissance Schloss Bevern den Frühling in die Schlosskapelle bringen. Die aus Holzminden stammende Sopranistin Kirsten Drope singt, begleitet von der Stuttgarter Pianistin Kerstin Mörk, Lieder von Hugo Wolf, Claude Debussy, Franz Schubert und Richard Strauss. Über das Erwachen des Frühlings haben sich die Menschen zu allen Zeiten Gedanken gemacht.

veröffentlicht am 08.04.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 12:56 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Gerade in der Romantik fühlten sich die Künstler besonders inspiriert, die Wirkungen des Geschehens in der Natur auf ihre Gefühle, Erinnerungen und Wünsche zu beschreiben und sich vorzustellen, wie es in ihrem (Liebes-)Leben wohl weitergehen möge. Davon wollen Kirsten Drope und Kerstin Mörk in der Schlosskapelle einen nachhaltigen Eindruck vermitteln.

Kirsten Drope studierte Gesang und Gesangspädagogik bei Prof. M. Chr. Vogel an der Musikhochschule Detmold, wo sie ihre Studien 1997 mit der künstlerischen Reifeprüfung abschloss. Bei nationalen und internationalen Wettbewerben stellten sich bald die ersten Erfolge ein: Sie wurde Preisträgerin beim Wettbewerb des deutschen Musikrates, erhielt den Förderpreis der Opernfreunde Bonn und war Finalistin beim XI. Internationalen Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerb in Leipzig. Seit 1998 ist Kirsten Drope Mitglied des SWR Vokalensembles Stuttgart.

Die Pianistin Kerstin Mörk studierte an den staatlichen Hochschulen in Stuttgart und Würzburg, am Conservatoire national supérieur de Paris und am Conservatoire de Montreal. Die Studiengänge Master Klavier und Master Liedgestaltung schloss sie jeweils mit Bestnote ab. Kerstin Mörk gilt als eine der vielseitigsten Musikerinnen der jungen Pianistengeneration.

Der Liederabend beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt beträgt 15 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf bei Papier- und Schreibwaren Darms in Bevern und an der Tageskasse. red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?