weather-image
15°

Peter Davidovic wird zum zweiten Mal Bürgerschützenkönig

Der erste Doppelpack in 324 Jahren Bürgerbataillon

Bückeburg (rc). Das erste Mal in der 324-jährigen Geschichte des Bückeburger Bürgerschießens hat es ein Mann geschafft, den Titel des Bürgerschützenkönigs zu verteidigen. Peter Davidovic gelang gestern Nachmittag dieses Kunststück, als Punkt 14.48 Uhr der letzte von neun Schützen im Stechen seinen Schuss abgegeben hatte. Da Davidovic als einziger im Stechen eine 12 geschossen hatte stand fest: Er ist der neue Bürgerkönig. Oder wie es Stadtmajor Rolf Netzer formulierte: "Der alte König ist tot, es lebe der neue König." Erster Ritter wurde im zweiten Stechen mit zehn Ringen Joachim Keitel, zweiter Ritter mit acht Ringen Gerd Rethmeier.

veröffentlicht am 04.09.2007 um 00:00 Uhr

Unter dem Applaus von Majestäten, Bataillon und Bürgermeister wu


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt