weather-image
20°

Der Einbruch scheitert an der stabilen Scheibe

Bad Eilsen (tw). War's ein versuchter Einbruch oder doch "bloß" ein Dummer-Jungen Streich? Wie auch immer: Unbekannte haben - vermutlich bereits am Wochenende - versucht, eine Scheibe im Kellergeschoss des Rathauses mit einem Stein zu zertrümmern. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur.

veröffentlicht am 12.10.2006 um 00:00 Uhr

"Hinter dem Fenster befindet sich die Steuerabteilung", berichtet Amtsrat Bernd Schönemann auf Nachfrage unserer Zeitung. Den Stein, der die äußere Scheibe beschädigte (die innere blieb ganz), hatten die Täter offensichtlich aus einem "Beet" direkt vor dem Fenster aufgelesen. Die Polizei schließt allerdings einen Zusammenhang mit dem jüngsten Einbruch in die benachbarte Kurverwaltung aus. Wie berichtet, waren Unbekannte in der Nacht von Mittwoch, 4. auf Donnerstag, 5. Oktober, nach Aufbrechen der Tür in die Kurverwaltung eingestiegen, hatten einen Personalcomputer samt zugehöriger Tastatur und Flachbildschirm sowie zwei Drucker gestohlen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare