weather-image
23°
Verbandsklasse-Herren spielen bei TG Hannover II / RW Rinteln empfängt TuS Nahne

Der Bückeburger TV träumt vom Aufstieg

Tennis (nem). Mit einem Heimspiel beschließt RW Rinteln die Oberliga-Saison. Gegner ist am Sonnabend der TuS Nahne.

veröffentlicht am 03.03.2007 um 00:00 Uhr

Der Bückeburger Thomas Blumenthal hofft auf die Meisterschaft in

Oberliga - Herren: RW Rinteln - TuS Nahne (Sa., 18 Uhr, Tennishalle Luhden). Zum letzten Saisonspiel in diesem Winter empfängt der Tabellendritte RW Rinteln den Tabellenvorletzten TuS Nahne. Die Gastgeber gehen als klare Favoriten in dieses Rennen und sollten auch einen ungefährdeten Sieg einfahren. Das Erreichen der Relegationsrunde, wie im letzten Jahr, ist allerdings kaum mehr möglich, denn dafür kommen nur noch der TC Bad Essen oder der HTV Hannover II in Frage. Landesliga - Damen: GW Stadthagen - GW Gifhorn II (Sa., 13 Uhr, Tennishalle GW Stadthagen). In dieser Partie stehen sich nicht nur die beiden Tabellenletzten gegenüber, sondern auch die vermutlichen Absteiger. Für die Gastgeber aus Stadthagen kann es nur darum gehen, sich einigermaßen gut aus der Affäre zu ziehen und eventuell den ein oder anderen Zähler zu erkämpfen. Verbandsliga - Herren: BW Neustadt - GW Stadthagen. Beide Mannschaften haben in der laufenden Saison erst einen Pluspunkt auf ihrem Konto und sind akut abstiegsgefährdet. Vermutlich würde den Stadthägern allerdings nur ein Sieg etwas nützen und das dürfte sehr schwer werden. Doch irgendwann muss auch die fortlaufende Pechsträhne einmal beendet sein. Verbandsklasse - Damen: Bückeburger TV - BW Neustadt (So., 10 Uhr, Tennishalle Bückeburg). Auch für den Tabellenzweiten Bückeburg ist dies bereits das letzte Saisonspiel. Mit dem zu erwartenden Sieg wird nicht nur der zweite Tabellenplatz untermauert, sondern auch eine überaus erfolgreiche Saison abgeschlossen. Verbandsklasse - Herren (Staffel 3): GW Stadthagen II - RW Barsinghausen (Sa., 18 Uhr, Tennishalle GW Stadthagen). Obwohl Schlusslicht GW Stadthagen II gegen den Spitzenreiter im letzten Saisonspiel die nächste Niederlage bevorsteht, ist die Stimmung durchaus gelassen. Durch den Rückzug des DHC Hannover (und unter Umständen auch Nienburger TC) dürfte der Klassenerhalt trotz der nicht gerade erfolgreichen Saison gesichert sein. Verbandsklasse - Herren (Staffel 4): TG Hannover II - Bückeburger TV. Die Bückeburger Herren kämpfen noch um den Aufstieg, denn nach Minuspunkten sind sie zusammen mit dem TSV Rethen II Spitzenreiter. Ein Sieg in Hannover könnte die Aufstiegshoffnungen noch einmal vergrößern.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare