weather-image
TV-Sender RTL dreht mit Hotelkritiker / Heinz Horrmann guckt kritisch in die Kochtöpfe

Der "Berghof" kommt groß ins Fernsehen

Apelern (nah). Vier Tage lang ist es im Apelerner Hotel "Berghof" hektisch zugegangen. Ein Kamerateam von RTL filmte für seine neue Sendereihe "Der Hotelinspektor". Die Serie beschreibt den Alltag von zunächst sechs Betrieben, in denen der renommierte Gastronomiekritiker Heinz Horrmann kritisch auf Tische und in Kochtöpfe guckt. Im "Berghof" verteilte er Lob und zeigte Verbesserungsmöglichkeiten auf.

veröffentlicht am 18.11.2008 um 00:00 Uhr

0000506049.jpg

Hotelier Danyel Stratoff ist noch immer ganz beeindruckt von den Ereignissen, die eigentlich ganz unversehens auf sein Hotel am Rand der Riesbachgemeinde eingestürmt waren. Dass der "Berghof" bei den Fernsehoberen Interesse fand, begründet er mit dem familiären Flair seines Unternehmens. "Wir leisten hier einen Spagat zwischen dem knappen Privatleben und der aufmerksamen Sorge um unsere Gäste." Das kam auch bei dem 64-jährigen Journalisten an, der bereits mit internationalen Auszeichnungen versehen worden ist. So habe ihn der amerikanische Sender CNN als "wichtigsten Kritiker der Welt" geadelt. Den "Berghof" dürfte Horrmann wohl in bester Erinnerung behalten. "Er war mit uns sehr zufrieden", berichtete Stratoff jetzt. Viel Lob habe es für Saal, Terrasse und auch das Essen gegeben. Gern nahm der Hotelier auch die Ideen des weitgereisten und prominenten Hotelgastes auf. Diese reichten von Details am Kalten Buffet bis hin zu gelegentlichen Veranstaltungen. Ein bereits von Horrmann und einem von RTL gestellten Musiker organisierter Tanztee wurde zu einem vollen Erfolg. Nun ist auch Stratoff neugierig, wie der "Berghof" auf dem Bildschirm in Szene gesetzt sein wird. Eine Weile muss er sich gedulden: Die Serie ist für das Frühjahr vorgesehen. Einen konkreten Sendetermin gibt es jedoch noch nicht.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt