weather-image
21°

Förderverein Bückeburger Niederung zieht Jahresbilanz / Vorstand komplett bestätigt / 140 000 Euro für die Ranaturierung

Der Aue auf 1000 Metern ihre Freiheit zurückgegeben

Bückeburg (bus). Der Förderverein Bückeburger Niederung geht die Aufgaben der bevorstehenden zwei Jahre mit unveränderter Führungsmannschaft an. Während der im "Jetenburger Hof" tagenden Hauptversammlung gab es keine Opposition zu den bisherigen Mandatsträgern. An der Spitze der 17 Mitglieder starken Gemeinschaft verbleibt Egbert Schulz, der ebenso einstimmige Unterstützung erfuhr wie Wolfhard Müller (Stellvertreter), Rolf Fischer (Schatzmeister), Hans-Dieter Lichtner (Schriftführer) und Alexander Ulbrich (Pressebeauftragter).

veröffentlicht am 20.05.2008 um 00:00 Uhr

0000487374.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?