weather-image
27°
Förderverein kümmert sich um Hagen

Der Apfeltag bringt`s

Bad Pyrmont/Hagen. Der Förderverein Hagen mit dem wiedergewählten Vorstand unter Vorsitz von Andreas Müller, Klaus-Dieter Willinski (Vize), Holger Zühlke (Schatzmeister) und Christine Kleine (Schriftführerin) unterstützt das Ortsleben, wie Andreas Müller in der Jahreshauptversammlung im „Hagener Hof“ feststellte. In Anwesenheit zahlreicher Vertreter anderer Hagener Vereine wurden bereits Aufgaben für die 500-Jahr-Feier im Jahr 2017 verteilt. Und die Teilnahme an der Grenzbeziehung am 18. Juni steht auf dem Terminplan, am 24. September ist wieder ein Apfelsafttag geplant, der Filmabend findet am 11. November statt. Mit dem Erlös aus dem Verkauf von 1360 Liter Apfelsaft im vergangenen Jahr und zahlreichen Spenden konnte das Zirkusprojekt der Hagener Kinder, die Interessengemeinschaft Hagener Hof, die Laienspielgruppe, der Schützenverein und der Musikzug Hagen unterstützt werden. Zwei Sitzbänke warten darauf, vom Freundeskreis Ehrenmal aufgestellt zu werden, im Namen des Freundeskreises dankte dafür Horst Mundhenk herzlich. Dank der soliden Kassenführung von Holger Zühlke konnte ein Überschuss erwirtschaftet werden, der in die eigene Spendentätigkeit floss. Auch zwölf neue Mitglieder wurden aufgenommen, der Verein hat damit jetzt 220 Mitglieder.

veröffentlicht am 07.04.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:00 Uhr

270_008_7854527_wvh_0704_Hagen_Foerder2a.jpg

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare