weather-image
21°
×

Denkmalschutzstiftung engagiert sich für Spelunkenturm

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) unterstützt die Sanierung des denkmalgeschützten Spelunkenturms mit 40 000 Euro. Einen entsprechenden Förderbescheid konnte Bad Pyrmonts Bürgermeister Klaus Blome jetzt vom Leiter des DSD-Ortskuratoriums Hameln, Dietrich Burkart entgegennehmen. Künftiger Ansprechpartner der Stiftung für Bad Pyrmont ist der frühere Museumsleiter Dr. Dieter Alfter. Bei der Stadt hofft man, dass der 120 Jahre alte Turm noch in diesem Jahr wieder besteigbar ist. Die Sanierung soll rund 200 000 Euro kosten.

veröffentlicht am 19.02.2019 um 12:26 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige