weather-image

Den Saisonstart "vergolden"

Kreisliga (seb). Der SV Sachsenhagen kann seinen gelungenen Saisonstart durch einen Heimerfolgüber den TSV Liekwegen nun "vergolden". Dann stünden sieben Zähler aus drei Partien zu Buche.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 14:54 Uhr

Bei der Mannschaft von Trainer Jürgen Hensel stimmt die Spielordnung. Die Defensive steht sehr stabil und auch konditionell sind die Gelbhemden in einer guten Verfassung. Hensel warnt sein Team vor Überheblichkeit: "Liekwegen ist zwar im Keller, hat aber keine schlechte Mannschaft. Wir müssen Druck ausüben und dem Gegner unser Spiel aufzwingen. Dann behalten wir die Punkte." Dennis Poschlod holt sich nach langer Verletzungspause noch Spielpraxis in der Reserve. Ansonsten sind alle Mann an Bord. Wie jedes Jahr wird der Platz in Liekwegen neu hergerichtet und der TSV startet mit fünf Auswärtspartien in die Spielserie. Trainer Frank Fuchs sieht einen spielerischen Aufwärtstrend bei seiner Elf: "In Exten haben wir es versäumt nach der 1:0-Führung den zweiten Treffer zu erzielen. Die Chancen waren da. Zudem ist Keeper Tobias Markowski nicht in Form. Wir haben nichts zu verlieren." Roland Buddensiek und Sascha Schmidt stehen nicht zur Verfügung.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare