weather-image
×

Postsportverein Hameln lädt zum Wochenende der Schützenvereine

Den Nachwuchs im Visier

Hameln. Der Schützenverein Postsportverein Hameln 1964 hat den potenziellen Nachwuchs ins Visier genommen. Am Wochenende vom 5. bis zum 6. Oktober 2013 können Jung und Alt beim „Wochenende der Schützenvereine“ ihre Treffsicherheit auf die Probe stellen. Der Verein und seine Mitglieder möchten dabei sich und ihr Hobby einer breiten Öffentlichkeit vorstellen.

veröffentlicht am 29.08.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 05:21 Uhr

„Der Schieß- und Bogensport fördert in erster Linie Konzentration und Körperbeherrschung“, erklärt Jonny Otten, Vizepräsident Bildung und Verbandsentwicklung beim Deutschen Schützenbund. „Der Reiz unserer Sportart liegt vor allem darin, dass auch mit fortgeschrittenem Alter noch sehr gute Leistungen gezeigt werden können. Und im Gegensatz zu vielen anderen Sportarten eignet sich der Schieß- und Bogensport zudem nahezu uneingeschränkt für Menschen mit körperlicher Behinderung.“

Mitmachen kann jeder, interessierte Besucher sind herzlich eingeladen, selbst einmal zu versuchen, ins „Schwarze“ zu treffen. Umso mehr freut sich der Verein, wenn er im Anschluss an die Aktion das eine oder andere neue Mitglied begrüßen darf. Die Sportstätten des Postsportvereins Hameln 1964 e.V. befinden sich am Tönebönweg 2, 31785 Hameln. Das „Wochenende der Schützenvereine“ ist ein Tag der offenen Tür für die Mitgliedsvereine im Deutschen Schützenbund (DSB) und Bestandteil der Aktion „Ziel im Visier – Zukunft Schützenverein“. Bereits im vergangenen Jahr beteiligten sich über 4000 Vereine an der Aktion, mit der der DSB Nachwuchsschützen gewinnen möchte. Begleitet wird die Aktion von „Trimmy“, dem Maskottchen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Gemeinsam mit dem DOSB hat es sich der DSB zur Aufgabe gemacht, den Breitensport zu fördern und neue Mitglieder für die Sportvereine zu gewinnen.

Als zusätzliche Werbemittel wurden in diesem Zusammenhang ein Radiojingle und kleine Imagefilme erstellt, die im Downloadbereich www.ziel-im-visier.de abgerufen werden können.

Für weitere Fragen zur Veranstaltung am 5. und 6. Oktober im Schützenverein Postsportverein Hameln 1964 können Sie sich auch direkt an den 1. Vorsitzenden, Thomas Hachmeister, per Mail wenden:

hachmeisterthomas@yahoo.de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt